"Zeitreise - Johann und das hohe C" - Triokonzert (Musiktheater)

Zwei Barockmusiker begegnen einer Sängerin aus dem 21. Jahrhundert. Die erste Verwunderung über das Aussehen und das Benehmen der Frau, weicht dem Interesse an der Musik und den neuen Instrumenten.

Ein unterhaltsames Gegenübertreten verschiedener Musikstile, von Barock und Klassik bis hin zum Jazz. Wer das Ensemble kennt, weiß genau, dass Humor und Kunst Hand in Hand durch dieses Musiktheater schreiten werden.

Werke von Johann Seb. Bach, Antonio Vivaldi, Ludwig van Beethoven, Giacomo Puccini u.a.

Bildarchiv
Foto: Sylvia Tazberik, Andreas Kaiser und Hannes Maczey
Sylvia Tazberik, Andreas Kaiser und Hannes Maczey
Bildarchiv
Foto: Sylvia Tazberik, Arno Schneider und Hannes Maczey
Sylvia Tazberik, Arno Schneider und Hannes Maczey

Sopran: Cornelia Zerm oder Sylvia Tazberik
Orgel: Arno Schneider oder Andreas Kaiser
Barock-, Piccolo-, und B-Trompete: Hannes Maczey

Dauer ca 70 min ohne Pause, 45 und 40 min mit Pause

auf dem Spielplan seit 2015